Logo2000neu
qr-code neu.fw

Rickert GmbH & Co.KG

- Kfz-Sachverständige -

Prüfingenieur

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Prüfingenieur:

gemäß Anlage VIIIb Ziff. 3 StVZO:

 

3 Anforderungen an Prüfingenieure (PI)
 

Die Überwachungsorganisation darf ihr angehörende Personen mit der Durchführung der HU und SP betrauen, wenn diese
 

3.1    mindestens 23 Jahre alt sind,
 

3.2   geistig und körperlich geeignet sowie zuverlässig sind,
 

3.3   die Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge sämtlicher Klassen, außer Klassen D und D1, besitzen und gegen sie kein Fahrverbot nach § 25 des Straßenverkehrsgesetzes oder § 44 des Strafgesetzbuchs besteht oder der Führerschein nach § 94 der Strafprozessordnung in Verwahrung genommen, sichergestellt oder beschlagnahmt ist,
 

3.4   als Vorbildung ein Studium des Maschinenbaufachs, des Kraftfahrzeugbaufachs oder der Elektrotechnik an einer im Geltungsbereich dieser Verordnung gelegenen oder an einer als gleichwertig anerkannten Hochschule oder öffentlichen oder staatlich anerkannten Fachhochschule erfolgreich abgeschlossen haben,
 

3.5   an einer mindestens sechs Monate dauernden Ausbildung teilgenommen haben, die den Anforderungen des Aus- und Fortbildungsplans entspricht, der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit Zustimmung der obersten Landesbehörden im Verkehrsblatt bekannt gegeben wird; die Dauer der Ausbildung kann bis auf drei Monate verkürzt werden, wenn eine mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit als Kraftfahrzeugsachverständiger nachgewiesen wird,
 

3.6 ihre fachliche Eignung durch eine Prüfung entsprechend den Vorschriften der §§ 2 bis 14 der Verordnung zur Durchführung des Kraftfahrsachverständigengesetzes vom 24. Mai 1972 (BGBl. I S. 854), die zuletzt durch Artikel 2 der Verordnung vom 7. Januar 2011 (BGBl. I S. 3) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung nachgewiesen haben; § 2 Absatz 1 Satz 2 letzter Halbsatz des Kraftfahrsachverständigengesetzes gilt entsprechend; die Anmeldung zur Prüfung kann nur durch die Überwachungsorganisation erfolgen, die sie nach Nummer 3.5 ausgebildet hat oder sie mit der Durchführung der HU, SP und Abnahmen nach Bestehen der Prüfungen betrauen will; abweichend von § 2 Absatz 3 Nummer 3 der genannten Verordnung kann anstelle des Leiters einer Technischen Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr der technische Leiter einer Überwachungsorganisation in den Prüfungsausschuss berufen werden,
 

3.6a   von keiner anderen Überwachungsorganisation betraut sind,

3.6b   hauptberuflich als Kraftfahrzeugsachverständige tätig sind,
 

3.7   und wenn die nach Nummer 1 zuständige Anerkennungsbehörde zugestimmt hat. Die §§ 9 bis 17 des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes sind entsprechend anzuwenden.
 

3.8   (aufgehoben)
 

3.9   Die mit der Durchführung der HU und SP betrauten Personen werden im Sinne dieser Verordnung als Prüfingenieure bezeichnet.
 

3.10   Erfüllen die mit der Durchführung von HU oder SP betrauten Personen mehr als zwei Jahre nicht mehr die Anerkennungsvoraussetzungen oder gehören mehr als zwei Jahre keiner Technischen Prüfstelle oder Überwachungsorganisation an, so ist eine Ausbildung nach Nummer 3.5 und eine Prüfung nach Nummer 3.6 abzulegen.

 

nach oben

Kfz-Sachverstand! | Filialen | SPURFIX | IbB | Partner | Mitarbeiter | Jobs | Prüfingenieur | Ausbildung | Praktikum | crash data recording | Leistungen | Unfall? | Check Gebrauchte | HU-Wissenswertes | News & Links | Recht aktuell | technische Infos | FAQ | Impressum | AGB | Kontakt | Mobiler Kontakt |
SSHLogoKfz DAT-Logo
Classic-Data-Logo_Bewertungspartner
SPURFIX Sachverständiger
IbB rot fast gross
besuchenSieunsauffacebook

Aktuelles:

Auszubildende/r gesucht!

Wir bieten zum

01.08.2018

wieder einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement an.

Nähere Infos finden Sie hier: *klick*